Als Thema für den ersten Beitrag des Jahres habe ich mir etwas mitgebracht, dass vermutlich 99 % von uns betrifft.

Die meisten unbewusst.

Mit diesem Beitrag möchte ich das ändern und Dir zeigen, wie Du Dir einen Extra-Motivationsschub für Deine Vorhaben holen kannst.

Was ist am Jahreswechsel so besonders?

→ Was ist gerade am Jahreswechsel so besonders, dass sich sogar die meist eher unmotivierten Menschen Neujahrsvorsätze machen?

→ Warum ist gerade zum Jahresbeginn unsere intrinsische Motivation besonders groß?

Eine Antwort darauf:

der Fresh Start Effect

Der Fresh Start Effect tritt dann ein, wenn wir Menschen einen zeitlichen Meilenstein durchschreiten und damit einen neuen Abschnitt beginnen.

Dieser neue Abschnitt kann beispielsweise das neue Jahr sein, aber auch das neue Schulsemester, die neue Wohnung oder auch die neuen Laufschuhe.

Das „Neue“ führt in uns Menschen dazu, dass wir mit dem „alten“ Ich abschließen und mit unserem „neuen“ Ich weitergehen.

Der Fresh Start Effekt wird oft als Zusatzmotivation genutzt (meist unbewusst), um sich neuen Herausforderungen zu stellen und Veränderungen in Angriff zu nehmen.

In diesem Video habe ich Dir die wichtigsten Infos rund um den Fresh Start Effect zusammengefasst

Den Fresh Start Effect sichtbar gemacht:

Es ist kein Zufall, dass sich die weltweiten Google-Suchanfragen zum Thema „Fitness“ und „Ernährung“ zum Jahreswechsel häufen.

Der Fresh Start Effect wird sichtbar:

Den Fresh Start Effect sichtbar gemacht | Google Trends

Quelle: Google Trends

Nutze den Effekt bewusst für Dich

Setze ab und an bewusst einen temporären Meilenstein, um daraus die Extramotivation durch den Fresh Start Effect zu generieren.

→ Aber Achtung:

Der Fresh Start Effect verliert an Wirkung, je öfter Du ihn einsetzt.

So wirkt der Fresh Start Effect laut einer Untersuchung beispielsweise am ersten Tag der Woche in etwa nur ein Viertel so stark wie zum Jahreswechsel (Quelle Dai et al.).

Meine persönliche Empfehlung:

Den Jahreswechsel nehme ich jedes Jahr bewusst dafür her, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und meine Ziele fürs neue Jahr zu definieren.

Ich lege diesen Prozess bewusst zum Jahreswechsel, um auch den Fresh Start Effect „mitzunehmen“.

Auch wenn ich jemand bin, der sich nicht extra motivieren muss, tut der Turbo-Boost durch den Fresh Start Effect dennoch sehr gut.

Wenn Du für das kommende Jahr etwas verändern möchtest, dann kann ich Dir empfehlen, den Fresh Start Effect bewusst für Dich einzusetzen.

Als weitere Unterstützung bei Deinem Vorhaben kann ich Dir die folgenden 2 Dinge noch ans Herz legen:

      1. “Eine Anleitung fürs Leben”:

        Mein neues Buch ist vollgepackt mit derartigen Infos und Methoden, anhand derer Du viel schneller vorwärts kommst.

        Sollest Du noch kein Exemplar haben, dann kannst Du Dir hier eines sichern: → zum Buch

      2. Gemeinsam an Dein Ziel:

        Mich erreichen laufend Anfragen von Menschen, die sich konkrete Unterstützung bei ihren Vorhaben wünschen.

        Dazu gibt es die Möglichkeit für Dich, dass Du auch Teil meines ROC-Prinzip Mentorings wirst.

        Klingt das interessant für Dich, dann buche Dir einfach ein kostenloses Erstgespräch: → kostenloses Erstgespräch buchen

 

Wenn mein Beitrag ein Mehrwert für Dich war, dann freue ich mich auf Dein Feedback. 

 

Solltest Du Fragen haben, dann freue ich mich auf Deine Nachricht!

Nachricht an Chris “The ROC” 

Feine Grüße,
Dein Chris 

RoC-Sports | Grundlegendes

ROC-Sports
Logo
Reset Password
Shopping cart