Mahlzeiten Timing

Gibt es das richtige Timing für Mahlzeiten?

Ganz klar: JA

Hier 3 Dinge, die man zum Thema Mahlzeitentiming wissen muss:

  1. Die Mahlzeit nach der Belastung ist die Wichtigste
    Idealerweise 10-15 Minuten nach der Belastung eine Portion Zucker bzw. Kohlenhydrate und Proteinen zum raschen Wiederauffüllen der leeren Speicher.
    Tipp: Bananenmilch mit Proteinpulver (=schnelle Kohlenhydrate und Eiweiß)
  2. „open window“-Effekt in den ersten 2 Stunden nach der Belastung
    Der Körper ist besonders aufnahmefähig. Innerhalb dieser 2 Stunden sollte eine „ausgiebige“ Mahlzeit zugeführt werden (kohlenhydrat- und protein-betont).
  3. Das Frühstück ist die zweitwichtigste Mahlzeit
    Nach dem Aufstehen kommt der Stoffwechsel wieder auf Touren und über die Nacht entleerte Speicher (z.B. Glukosespeicher der Leber) sollten wieder aufgefüllt werden.
    Tipp: leckeres Bio-Müsli mit Früchten

„Du bist im Training nur so gut, wie Du NACH dem letzten Training gegessen hast!“

Quellen: Moosburger

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Reset Password
Produkte vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen
0